• 100% echte Uhren
  • Sichere Lieferung oder Abholung
  • Garantie & unkomplizierte Rückgabe
Unsere Sammlung

406 Ergebnisse


Persönliche Angaben

Du bist nicht eingeloggt, aber du kannst diese Suchanfrage trotzdem speichern. Wenn wir die Uhr gefunden haben, die du suchst, muss dein Konto mit einem automatischen Link aktiviert werden. Hast du bereits ein Konto? Hier anmelden

Wenn du fortfährst, stimmst du unseren Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung zu.

Suchanfrage speichern

Wenn du diese Suche speicherst, wirst du umgehend über neue Uhren informiert, die deinen Kriterien entsprechen.

Oui oui, Paris

Die berühmten Cartier Uhren

Mit Luxus, Eleganz und Fachwissen ist die Pariser Uhrenmanufaktur der Zeit voraus, wenn es um elegante Armbanduhren für Männer und Frauen geht. Cartier stellt schon seit über 150 Jahren die schönsten Uhren her und hat einige Stilikonen in seiner Kollektion. Die allererste Fliegeruhr wurde von Cartier hergestellt und nicht von einer der anderen berühmten Marken. Bekannte Modelle im Katalog von Cartier sind die Santos, Tank und Ballon Bleu.

Seit 1947 ein Begriff

Die Geschichte von Cartier

Im Jahr 1904 entwickelte Cartier eine spezielle Uhr für den brasilianischen Piloten Alberto Santos-Dumont. Die erste Uhr mit quadratischem Zifferblatt war geboren: die Cartier Santos. Das Gleiche gilt für die bekannte und beliebte Cartier Tank mit ihrem rechteckigen Design, die 1917 ihr Debüt feierte und mittlerweile als eine Ikone gilt. Leute wie Elton John, Yves Saint Laurent und Calvin Klein wurden mit diesen Cartier-Uhren gesichtet.

Im Jahr 1847 übernahm der 28-jährige Louis-Francois Cartier das Geschäft seines Mentors Adolphe Picard. Cartier machte sich einen Namen in der Branche. Im Jahr 1874 trat sein Sohn Alfred in das Unternehmen ein und begann, die Uhrenabteilung zu erweitern. Das Ziel war es, Cartier-Uhren, Uhrenanhänger für Halsketten und Armbanduhren herzustellen.

Im Jahr 1888 wurden diamantbesetzte Damenuhren auf den Markt gebracht. Cartier war einer der Armbanduhren-Pioniere, denn die Zeit wurde damals noch mit Taschenuhren und nicht mit Armbanduhren angezeigt.

Das Unternehmen wurde kurz nach dem Tod von Louis Cartier im Jahr 1942 in drei Abteilungen aufgeteilt. Daraus entstanden Cartier Paris, Cartier London und Cartier New York. Bis in die späten 1970er Jahre handelten die Abteilungen getrennt, danach wurden sie in der Firmengruppe Cartier Monde SA wieder zusammengeführt. Heutzutage ist Cartier Teil der Richemont-Gruppe, zu der auch Vacheron Constantin, Jaeger-LeCoultre und A. Lange & Söhne gehören.

Der ultimative Klassiker

Die Cartier Tank

Während des Ersten Weltkriegs brachte Cartier die allererste Cartier Tank heraus, die ein völlig neues, rechteckiges Design hatte. Seit den Anfängen der Cartier Tank wurden viele verschiedene Modelle entwickelt, wie die Tank Anglaise oder die Tank Solo. Die Tank Solo misst 24 mm und hat zwölf römische Ziffern auf dem Zifferblatt. Eine gut erhaltene, gebrauchte oder Vintage-Tank-Solo kostet dich bei Wristler um die 2.000 Euro.

Später entwickelte Cartier die brandneue Cartier Tank XL, die 31 mm misst. Die Preise für diese Uhren liegen zwischen 3.000 und 4.000 Euro. Wenn du auf der Suche nach einer besonders eleganten Cartier Tank bist, kannst du dich für die Tank Americaine entscheiden. Die Referenz WB710008 zum Beispiel ist eine quarzbetriebene Damenuhr mit einem Gehäuse und Armband aus 18 Karat Roségold. 49 Diamanten im Brillantschliff zieren die Lünette und das versilberte Zifferblatt mit den bekannten römischen Ziffern. Du kannst eine dieser Uhren für rund 28.000 Euro dein Eigen nennen.

Die allererste Uhr für Piloten

Die Cartier Santos

Die allererste Uhr für Piloten war die Cartier Santos, die 1904 auf den Markt kam. Cartier entwarf diese Uhr für den brasilianischen Piloten Alberto Santos-Dumont. Im Jahr 1906 führte Santos-Dumont den ersten öffentlichen Flug mit Motorantrieb durch.

Dank des erstaunlichen Designs und der Geschichte dieser Uhr kannst du eine Vintage-Cartier-Santos aussuchen oder ein neueres Modell aus der Kollektion 2018 wählen. Die Modelle aus dem Jahr 2018 verfügen über das hauseigene Kaliber 1847 MC und können Magnetfeldern bis zu 1.200 Gauss standhalten.

Die Referenz WJSA0012 misst 35 mm und das Gehäuse ist aus 18-karätigem Roségold mit Diamanten im Brillantschliff gefertigt. Diese Modelle kosten etwa 20.000 Euro.

Im Jahr 2020 präsentierte Cartier die Referenz WSSA0039, eine massive schwarze Cartier Santos mit 39 mm Durchmesser und einer ADLC-Beschichtung (amorpher diamantähnlicher Kohlenstoff). Die römischen Ziffern sind weiß, während das Zifferblatt schwarz ist.

Cartier Uhren für Männer

Pasha von Cartier

Cartier brachte die Pasha-Kollektion in den 80er Jahren heraus, und im Jahr 2020 entwickelte Cartier eine neue Linie dieser Uhren. Die Uhren für Männer messen jetzt 41 mm, die für Frauen 35 mm. Du kannst dich für Edelstahl, Gelbgold oder Roségold entscheiden. Die Krone dieser Uhren besteht aus blauem Saphir und das erste hauseigene Kaliber 1847 MC wurde auch in diesen Uhren verwendet.

Die Pasha verfügt über eine Gangreserve von 40 Stunden. Die Preise für diese Uhren liegen um die 5.000 Euro für die Edelstahluhr. Wenn du deine Cartier Pasha in Gold haben möchtest, musst du 15.000 Euro für eine gebrauchte oder Vintage-Cartier-Pasha ausgeben.

Preise der Cartier Uhren

Wenn du auf der Suche nach deiner Lieblingsuhr von Cartier bist, kannst du viele Möglichkeiten in Betracht ziehen. Zum Beispiel gibt es bei Wristler einige tolle Cartier-Tank-Uhren im Vintage-Stil, deren Preise bei etwa 2.000 Euro für ein gut erhaltenes Exemplar beginnen. Diese Uhren haben tolle Lederarmbänder und goldene oder vergoldete Gehäuse.

Wenn du bereit bist, etwas mehr Geld auszugeben, kannst du dich für die Cartier Santos-Dumont XL oder die Santos de Cartier entscheiden, die zwischen 5.500 Euro und 7.500 Euro kosten.

Es gibt noch einige weitere Modelle in der Cartier-Kollektion, wie die Roadster und die Ballon Bleu. Diese Uhren werden sowohl von Männern als auch von Frauen getragen und kosten zwischen 6.000 und 7.000 Euro.

Zum Schluss besprechen wir noch das absolute Prunkstück. Die Cartier Pasha de Cartier Referenz HPI00365 ist aus Weißgold gefertigt, hat ein manuelles Kaliber 9613 MC und einen Kronendeckel mit Kette. Diese Uhr wird dich mindestens 120.000 Euro kosten, falls es dir gelingen sollte, ein Exemplar zu ergattern.

  • 100% echte Uhren
  • Sichere Lieferung oder Abholung
  • Garantie & unkomplizierte Rückgabe