• 100% echte Uhren
  • Sichere Lieferung oder Abholung
  • Garantie & unkomplizierte Rückgabe
Unsere Sammlung

477 Ergebnisse


Persönliche Angaben

Du bist nicht eingeloggt, aber du kannst diese Suchanfrage trotzdem speichern. Wenn wir die Uhr gefunden haben, die du suchst, muss dein Konto mit einem automatischen Link aktiviert werden. Hast du bereits ein Konto? Hier anmelden

Wenn du fortfährst, stimmst du unseren Geschäftsbedingungen und unserer Datenschutzerklärung zu.

Suchanfrage speichern

Wenn du diese Suche speicherst, wirst du umgehend über neue Uhren informiert, die deinen Kriterien entsprechen.

Der Chronographen-Experte

TAG Heuer

Die Marke TAG Heuer wurde 1860 gegründet und ist eine der kultigsten Uhrenmanufakturen auf dem Luxusuhrenmarkt. Der Schweizer Hersteller begann im Jahr 1860 und produziert seit über 160 Jahren hochwertige Zeitmesser. Kennst du einen der berühmtesten Sportler unserer Zeit? Max Verstappen ist Markenbotschafter, denn TAG Heuer ist Sponsor des Redbull F1-Rennstalls.

Die Uhrenmarke und der Rennsport

Die Geschichte von TAG Heuer

Das Schweizer Unternehmen wurde im Jahr 1860 von Edouard Heuer gegründet. Seit den Anfängen des Unternehmens wurden nur Chronographen für höchste Ansprüche hergestellt. Anfang des 20. Jahrhunderts fügte der Schweizer Hersteller seinen Uhren sogar Armaturenbrettinstrumente für Autos und Flugzeuge hinzu. TAG Heuer ist seit den Anfängen mit dem Motorsport verbunden. Jack (der Enkel von Edouard) sorgte dafür, dass TAG Heuer in den 1960er Jahren als erste Uhrenmarke in den Motorsport einstieg.

Uhren wie die Autavia, die Carrera und die Monaco wurden Kult und gehören immer noch zu den beliebtesten Modellen. Heutzutage fertigt TAG Heuer auch Taucheruhren an, zum Beispiel die Formula 1 und die Aquaracer. Das Tolle an der Schweizer Marke ist, dass sie für ihre Uhren nicht alltägliche Materialien aus dem Motorsport und der Luft- und Raumfahrtindustrie verwendet.

Eine Ode an die Panamericana-Rallye

TAG Heuer Carrera

Eine der kultigsten Uhren in der TAG Heuer-Kollektion ist die Carrera. Bei ihrer Einführung im Jahr 1963 erhielt diese Uhr ihren Namen von der berühmten Panamericana-Rallye, die in den 1950er Jahren zu den gefährlichsten Rennen der Welt gehörte. Die Uhr wurde von Jack Heuer selbst entworfen, was sie zu einem Klassiker mit Geschichte macht. Die früheren Modelle waren im Vergleich zu den anderen Uhren der Carrera-Kollektion etwas schlichter, da TAG Heuer der Meinung war, dass Zifferblätter optimal lesbar sein sollen. Du findest eine gebrauchte oder Vintage-TAG-Heuer-Carrera für etwa 8.000 Euro bis 11.000 Euro für die Referenz 2447 oder 3647 mit einem Valjoux-Kaliber mit Handaufzug.

Die neueren Carrera-Uhren von TAG Heuer sind ganz anders als der schlichte Look und das Gefühl der alten Modelle. Das Design ist anspruchsvoller, mit sekelettierten Zifferblättern, Tachymeter-Lünette und kontrastierenden Zeigern. Die TAG Heuer Carrera Calibre 5 ist eine der preisgünstigsten Uhren der Carrera-Kollektion und kostet etwa 2.100 Euro bis 3.000 Euro für die Roségoldversion.

Erster quadratischer Armbandchronograph

TAG Heuer Monaco

Der erste quadratische Chronograph für jedes Handgelenk war die TAG Heuer Monaco, die in dem Film "Le Mans" mit Steve McQueen zu sehen ist. Diese Vintage-Modelle sind bei Sammlern sehr begehrt und daher im Vergleich zu anderen Monaco-Editionen etwas teurer. Rechne mit mindestens 14.000 Euro für ein gut erhaltenes Exemplar.

Du kannst dich für ein neueres Modell entscheiden, das rund 5.500 Euro kostet und ein blau-weiß-rotes Zifferblatt mit dem Kaliber 11 hat. Wenn du ein limitiertes Exemplar erwerben möchtest, solltest du nach der Monaco Gulf Edition mit den klassischen Farben des Gulf Racing Teams Ausschau halten. Dieses Modell ist auf 169 Stück limitiert und kostet dich zwischen 8.000 und 14.000 Euro.

Die Taucheruhr

TAG Heuer Aquaracer 300

Während die meisten Uhren der TAG-Heuer-Kollektion für den Rennsport entworfen wurden, ist die Aquaracer die perfekte Uhr für Tauchgänge. Das Gehäuse ist bis zu 300 Meter wasserdicht, hat eine drehbare Lünette mit einer 60-Minuten-Skala und verfügt über leuchtende Zeiger und Indizes.

Du kannst eine gebrauchte oder Vintage-TAG-Heuer-Aquaracer ab 1.900 Euro finden, ein neues Exemplar kostet bis zu 3.000 Euro.

Preise der TAG Heuer Uhren

Obwohl der Schweizer Uhrenhersteller auf dem Luxusuhrenmarkt tätig ist, sind einige Modelle im Vergleich zu anderen Schweizer Marken noch bezahlbar. Die Aquaracer bekommst du für etwa 2.000 Euro, die Autavia für etwa 5.000 Euro. Wenn du auf der Suche nach einer Special Edition bist, wirst du bei TAG Heuer fündig.

TAG Heuer hat viele Sondermodelle mit extrem coolen Farben herausgegeben. Eine dieser Uhren ist die Carrera Porsche Special, die rund 6.500 Euro kostet. Die TAG Heuer Monaco V4 aus Platin mit Riemenantrieb ist die teuerste Uhr in der Kollektion und für rund 72.500 Euro erhältlich.

  • 100% echte Uhren
  • Sichere Lieferung oder Abholung
  • Garantie & unkomplizierte Rückgabe